Penguin 4.0

Die Pinguine sind los!


Bereits 2012 startete Google die Penguin Update-Serie. Mit Penguin 4.0 wurde im September 2016 ein weiteres Update released, welches sich auf die Search Rankings nicht unerheblich auswirkt.

Neu ist, dass Penguin dabei in Echt-Zeit funktioniert. Frühere Versionen wurden in bestimmten Zyklen aktualisiert. So durfte man bei Änderungen an der Webseite manchmal wochen- oder monatelang warten, bis Penguin diese erfasst und ausgewertet hat.

Seiten mit vielen Backlinks wird dieses Update freuen. Ab sofort wird nur noch die einzelne Ziel-URL bewertet, auf die der Backlink verweist, und nicht die komplette Domain. So möchte Google gezielter Spam statt das Ranking der gesamten Webseite gezielter bestrafen.

Während mit dem ersten Release von Penguin einige Unternehmen jahrelang mit Rankingeinbußen zu kämpfen hatten, wirkt sich Penguin 4.0 meist positiv auf’s Ranking aus.